Laptop, Notizblock, Notizbuch, Kalender, Mobiltelefon, Handy, Stift, Termin, Terminübersicht, Terminplan

01.10.2022: Gesetzlicher Mindestlohn steigt auf 12 Euro, Entgeltgrenze für Minijob auf mtl. 520 Euro, Höchstgrenze Übergangsbereich auf mtl. 1.600 Euro

Das Bundeskabinett hat am 23.02.2022 den Entwurf eines Gesetzes zur Erhöhung des Schutzes durch den gesetzlichen Mindestlohn und zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung beschlossen:

Danach steigt der Mindestlohn ab 01.10.2022 auf 12 Euro.

Darüber hinaus wird die Entgeltgrenze für Minijobs von 450 Euro auf 520 Euro monatllich erhöht, die Höchstgrenze für eine Beschäftigung im Übergangsbereich von monatlich 1.300 Euro auf 1.600 Euro angehoben.

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

28.06.2022: Online-Einführung ins Gründen im Voll- und Nebenerwerb (14:00 Uhr bis 18:00 Uhr)

Nutzen:

Eine eigene Existenz im Voll- bzw. Nebenerwerb aufbauen? Selbstständig machen, ja oder nein? Holen Sie sich mit dem kurzweiligen Ein- und Überblick die wichtigsten Entscheidungshilfen für Ihre Selbstständigkeit. Denn, die Existenzgründung ist nach wie vor mit einigen Missverständnissen verknüpft. Sie wird als großer Schritt in ein neues Leben gesehen. Die Herausforderungen warten aber oft in ganz anderen Bereichen, als Sie vielleicht vermuten. Lernen Sie mithilfe von Sachinformationen und Fallbeispielen, die Chancen und Risiken Ihrer Selbständigkeit besser einschätzen. Erkennen Sie, was es heißt, sich selbstständig zu machen und Existenzgründer*in zu sein. Erfahren Sie, was Sie an persönlichen Voraussetzungen mitbringen sollten und profitieren Sie von Tipps, um gravierende Fehler zu vermeiden.

Hinweis: Die Einführungsveranstaltung ersetzt keine Tagesseminare, da hier viel tiefer in die verschiedensten Themen eingegangen wird.

Inhalte:

– kleiner Gründertest, wie weit bin ich?
– Hauptgründungsfehler und Insolvenzbeispiele
– Unternehmensgründung „step-by-step“
– Rechtsformwahl / Steuern / soziale Absicherung / Versicherung
– Markt- und Standortanalyse
– Der Businessplan als Erfolgsinstrument
– Gründungsfinanzierung
– Sonderformen der Gründung (Franchise, Unternehmensnachfolge u.a.)
– u. a.

Darüber hinaus wollen wir im Rahmen der Seminarzeit auf Ihre Fragen eingehen.

Zielgruppe:

Geeignet für alle an der Selbständigkeit Interessierte im Voll- und Nebenerwerb, egal ob Handwerk, Handel, Dienstleistung oder freiberuflich.

Mehr Informationen und zur Anmeldung

Seminar, Computer, Stift, Block, Getränke, Austausch

25.06.2022: Gründen im Voll- und Nebenerwerb in Dachau (offline)

Eine eigene Existenz im Voll- bzw. Nebenerwerb aufbauen? Selbstständig machen, ja oder nein? Holen Sie sich in einem kurzweiligen Ein- und Überblick die wichtigsten Entschei­dungshilfen für Ihre Selbstständigkeit. Denn, die Existenzgründung ist nach wie vor mit eini­gen Missverständnissen verknüpft. Sie wird als großer Schritt in ein neues Leben gesehen. Die Herausforderungen warten aber oft in ganz anderen Bereichen, als Sie vielleicht vermu­ten. Lernen Sie mithilfe von Sachinformationen und Fallbeispielen aus der Praxis, die Chancen und Risiken Ihrer Selbständigkeit besser einzuschätzen. Erkennen Sie, was es heißt, sich selbstständig zu machen und Existenzgründer*in zu sein. Erfahren Sie, was Sie an per­sönlichen Voraussetzungen mitbringen sollten und profitieren Sie von den Tipps, um gravierende Fehler zu vermeiden.

Inhalte

– kleiner Gründertest, wie weit bin ich?
– Hauptgründungsfehler und Insolvenzbeispiele
– Unternehmensgründung „step-by-step“
– Rechtsformwahl/ Steuern/ soziale Absicherung/ Versicherung
– Markt- und Standortanalyse
– Der Businessplan als Planungs- und Erfolgsinstrument
– Gründungsfinanzierung und -förderung
– Sonderformen der Gründung (Franchise, Unternehmensnachfolge, etc.)
– u. a.

Das Seminar ist geeignet für alle an der Selbständigkeit Interessierten im Voll- und Nebener­werb, egal ob Handwerk, Handel, Dienstleistung oder freiberuflich.

Referent

Das Seminar wird vom Gründungsexperten Harald Hof (Betriebswirt IHK) durchgeführt. Herr Hof ist seit gut 20 Jahren Ansprechpartner im Landkreis zum Thema Existenzgrün­dung/ Unternehmensnachfolge. Harald Hof macht Mut für ‎Unternehmertum. Kompetent, em­phatisch und ‎verständlich wird aktuelles Wissen von der Praxis ‎für die Praxis vermittelt. Durch seine langjährige ‎Berufserfahrung verfügt Herr Hof über eine sehr ‎umfangreiche Fachexpertise in nahezu allen ‎Branchen. Kein Thema ist ihm fremd. Zudem ‎weiß er, wie wichtig ein guter Businessplan für ‎eine erfolgreiche Gründung ist. Lernen Sie vom Unterstützer, von Gründer-/ ‎Unternehmer*innen, für die berufliche Existenz ‎und deren Erhalt. ‎Mehr Informationen zum Referenten: www.harald-hof.de

Ihr Einsatz

100,00 €uro inkl. MwSt (kann in der Steuer als sog. Vorgründungskosten angesetzt werden)

Das nächste Seminar, vor Ort, im Landratsamt, Bürgermeister-Zauner-Ring 11, findet statt am:

25.06.2022 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstalter und Anmeldung

Landratsamt Dachau, Wirtschaftsförderung,
Ansprechpartnerin: Corinna Schultes, Tel.: 08131/74-1930 bzw. per E-Mail:wirtschaft@dachauer-land.com

18.06.2022: Workshop Re-Start nach Corona/ Das Geschäftsmodell prüfen und anpassen

Nutzen:

Der Kurs ‚Die Gründung (über-)prüfen und sich am Markt erfolgreich positionieren‘ liefert einen Überblick, welche Möglichkeiten eine Existenzgründung im Rahmen der Anpassung an den technischen, wirtschaftlichen, sozialen und demografischen Wandel bietet und ist geeignet für Interessierte aller Altersklassen und Herkunftsländer.

Inhalte:

Mit diesem Kurs lernen Sie, Ihre eigene Situation realistisch einzuschätzen und die Weichen so zu stellen, dass Sie mit geringem Aufwand großen Erfolg haben können. Von den ersten Überlegungen über rechtliche, steuerliche und sozialversicherungstechnische Aspekte bis hin zur konkreten und fundierten Planungsmethodik werden alle wesentlichen Bereiche einer beruflichen Selbständigkeit beleuchtet, besprochen und mit Übungsaufgaben vertieft. Der digitale Pitch rundet das Seminar ab. Start frei in die eigene unternehmerische Zukunft im Neben- oder Vollerwerb.

Zielgruppe:

Geeignet für alle Interessierte, egal ob Handwerk, Handel, Dienstleistung oder freiberuflich.

Gründen im Nebenerwerb

15.06.202: Gründen im Nebenerwerb (online)

Sie möchten nebenbei, wie derzeit ca. 65 % der Gründer, eine eigene Existenz aufbauen? Sie befinden sich in einer abhängigen Beschäftigung, Elternzeit, Studium, Ausbildung, ALGI/ II , (Teilzeit-)Rente, etc.? Erfahren Sie, warum hier eine Nebenerwerbsgründung eine attraktive Variante sein kann. Das Onlineseminar stattet Sie mit dem grundlegenden Know-how in allen wesentlichen Bereichen aus, um ihren Wunsch der eigenen Existenz zu realisieren. Planen Sie die nächsten Schritte, um diesen Weg ohne größere Überraschungen zu gehen. Denn Planung & Strategie sind das A&O. Zudem erfahren Sie, wer wichtige Ansprechpartner sind. Am Ende zählt dann allerdings der Mut zur Veränderung. Jetzt sind Sie gefordert.

Ideal für alle die an einer Gründung im Nebenerwerb interessiert sind. (Angestellte, Hausfrauen und -männer, Arbeitslose, Schüler/ Studenten, Rentner etc.).
Das Seminar ist auch für Vollerwerbsgründer geeignet.

Mehr Informationen und Anmeldung

14.06.2022: Ich mache mich selbständig (online)

Eine eigene Existenz aufbauen? Selbstständig machen, ja oder nein? Holen Sie sich mit dem kurzweiligen Ein- und Überblick die wichtigsten Entscheidungshilfen für Ihre Selbstständigkeit. Denn, die Existenzgründung ist nach wie vor mit einigen Missverständnissen verknüpft. Sie wird als großer Schritt in ein neues Leben gesehen. Die Herausforderungen warten aber oft in ganz anderen Bereichen, als Sie vielleicht vermuten. Lernen Sie mithilfe von Sachinformationen und Fallbeispielen, die Chancen und Risiken Ihrer Selbständigkeit besser einschätzen. Erkennen Sie, was es heißt, sich selbstständig zu machen und Existenzgründer*in zu sein. Erfahren Sie, was Sie an persönlichen Voraussetzungen mitbringen sollten und profitieren Sie von Tipps, um gravierende Fehler zu vermeiden. Diese Veranstaltung ersetzt nicht die Ganztagesveranstaltung. Allerdings kann diese dienlich dazu sein, zu testen, ob das Thema “Existenzgründung” weiter verfolgt werden soll.

Mehr Informationen und Anmeldung

Seminar, Computer, Stift, Block, Getränke, Austausch

04.06.2022: Ich mache mich selbständig, Online Live

Nutzen

Für alle, die den Plan haben, sich selbstständig zu machen, liefert diese Online-Veranstaltung hilfreiche Hinweise. Unser Trainer beantwortet unter anderem die Frage, ob man die nötigen Eigenschaften mitbringt, die man als Existenzgründer/-in in einer selbstständigen Tätigkeit braucht. Die Existenzgründung ist nach wie vor mit einigen Missverständnissen verknüpft. Sie wird als großer Schritt in ein neues Leben gesehen. Aber die Herausforderungen für die Gründer warten oftmals dort, wo sie es nicht vermuten. Mit leicht verständlichen Sachinformationen und anschaulichen Fallbeispielen werden die Chancen und Risiken der Selbstständigkeit dargestellt.

Aufbauend auf dieser Online-Veranstaltung können Sie an unserem neuen Zertifikatslehrgang  “Unternehmensgründer/-in IHK” teilnehmen.

Zielgruppe

Geeignet für alle, die eine Selbstständigkeit planen: Existenzgründer/-innen, Entrepreneure, Freiberufler/-innen, Start-ups. Alle Branchen und Bereiche. Voll- und Nebenerwerbsgründungen werden gleichermaßen berücksichtigt.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Diese kompakte Online-Veranstaltung vermittelt leicht verständliche Basisinformationen, anschauliche Fallbeispiele und hilfreiche Hinweise. Unter anderem wird geklärt, ob Sie die notwendigen persönlichen Eigenschaften und Fähigkeiten mitbringen, die Sie als Existenzgründer/-in in einer selbstständigen Tätigkeit benötigen. Weitere Seminarinhalte:

  • Selbsteinschätzung und Analyse: Bin ich ein Gründertyp?
  • Grundlegende Informationen zur Selbstständigkeit
  • Businessplan, Marktanalyse und Standortanalyse
  • Finanzierung
  • Welche Rechtsformen gibt es? Welche passt für mich?

Mehr Informationen und Anmeldung

Laptop, Notizblock, Notizbuch, Kalender, Mobiltelefon, Handy, Stift, Termin, Terminübersicht, Terminplan

01.10.2022: Gesetzlicher Mindestlohn steigt auf 12 Euro, Entgeltgrenze für Minijob auf mtl. 520 Euro, Höchstgrenze Übergangsbereich auf mtl. 1.600 Euro

Das Bundeskabinett hat am 23.02.2022 den Entwurf eines Gesetzes zur Erhöhung des Schutzes durch den gesetzlichen Mindestlohn und zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung beschlossen:

Danach steigt der Mindestlohn ab 01.10.2022 auf 12 Euro.

Darüber hinaus wird die Entgeltgrenze für Minijobs von 450 Euro auf 520 Euro monatllich erhöht, die Höchstgrenze für eine Beschäftigung im Übergangsbereich von monatlich 1.300 Euro auf 1.600 Euro angehoben.

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Seminar, Computer, Stift, Block, Getränke, Austausch

21.05.2022: Ich mache mich selbständig im Voll-/ Nebenerwerb (offline Germering) von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Es erwartet Sie ein sehr vielseitiger Rundumschlag zu allen relevanten Themen der Existenzgründung im Voll-/ Nebenerwerb.

Nutzen:

Eine eigene Existenz im Voll- bzw. Nebenerwerb aufbauen? Selbstständig machen, ja oder nein? Holen Sie sich mit dem kurzweiligen Ein- und Überblick die wichtigsten Entscheidungshilfen für Ihre Selbstständigkeit. Denn, die Existenzgründung ist nach wie vor mit einigen Missverständnissen verknüpft. Sie wird als großer Schritt in ein neues Leben gesehen. Die Herausforderungen warten aber oft in ganz anderen Bereichen, als Sie vielleicht vermuten. Lernen Sie mithilfe von Sachinformationen und Fallbeispielen, die Chancen und Risiken Ihrer Selbständigkeit besser einschätzen. Erkennen Sie, was es heißt, sich selbstständig zu machen und Existenzgründer*in zu sein. Erfahren Sie, was Sie an persönlichen Voraussetzungen mitbringen sollten und profitieren Sie von Tipps, um gravierende Fehler zu vermeiden.

Inhalte:

– kleiner Gründertest, wie weit bin ich?
– Hauptgründungsfehler und Insolvenzbeispiele
– Unternehmensgründung „step-by-step“
– Rechtsformwahl / Steuern / soziale Absicherung / Versicherung
– Markt- und Standortanalyse
– Der Businessplan als Erfolgsinstrument
– Gründungsfinanzierung
– Sonderformen der Gründung (Franchise, Unternehmensnachfolge u.a.)
– u. a.

Zielgruppe:

Geeignet für alle an der Selbständigkeit Interessierte im Voll- und Nebenerwerb, egal ob Handwerk, Handel, Dienstleistung oder freiberuflich.

Ort: – geplant offline – Plan B: wenn offline coronabedingt nicht möglich findet die Veranstaltung online statt

Stadthalle Germering
Lena-Christ-Saal
Landsberger Str. 39
82110 Germering

Zur Anmeldung