Workshop, Gruppenarbeit

02.07.2022: Workshop “Erstellen von Podcasts und YouTube-Videos” (online)

Nutzen:

Im Seminar ‚Erstellen von Podcasts und YouTube-Videos‘ lernen Sie anhand praktischer Übungen, wie Sie mit einfachen Mitteln Podcasts und Videos erstellen, schneiden und auf Social Media Plattformen vertriebs- und imagefördernd platzieren können.

Inhalte:

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer/-innen

  • wie sie multimedialen Content im Marketingmix sinnvoll einsetzen können,
  • welche Hardware und Tools sie zur Produktion von Podcasts und Videos benötigen,
  • wie ein Podcast oder Video inhaltlich aufgebaut sein sollte,
  • wie sie einen Podcast/Video in guter Qualität aufnehmen können und was sie dabei beachten müssen,
  • wie sie Podcasts und Videos am besten schneiden und vertonen,
  • wie sie den fertigen Podcast/das fertige Video auf YouTube, Spotify und iTunes platzieren können
  • was sie bei der Beschreibung und Bebilderung beachten müssen, damit der Podcast/Video auch gefunden wird.

Zielgruppe:

Geeignet für alle Interessierte, egal ob Handwerk, Handel, Dienstleistung oder freiberuflich.

Mehr Informationen und Anmeldung

30.06.2022: Digitale Visitenkarte 4.0 – Der überzeugende Webauftritt (online)

Nutzen

Die Schulung soll einen ersten Überblick über aktuelle technische Möglichkeiten bie­ten sowie als Entscheidungshilfe dienen. Die Teilnehmer lernen verschiedene Anbie­ter / Content Management Systeme im Web sowie ihre jeweiligen Einsatzmöglichkei­ten kennen. Zudem erhalten Sie eine Einführung eigenständig eine ansprechende und moderne Webseite / Webshop zu erstellen / bzw. den Auftritt der Firma zu war­ten / aktualisieren / pflegen.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

– Überblick über aktuelle technische Möglichkeiten

– Überblick benötigter Infrastruktur (Domain, Webspace, etc.)

– Welche Content-Management-Systeme (CMS) stehen zur Verfügung

– Ein-/ Überblick Struktur der CMS-Systeme (Backend)

– Einführung in den Aufbau der Inhalte (Seite, Blog, Shop, etc.)

– Aktualisierungen, Wartungen, Pflege

– Überblick über die rechtlichen Voraussetzungen vor der Freischaltung
(DSGVO, TTDSG, TMG, Impressum & Co.)

Zielgruppe

Geeignet für alle Interessierte, egal ob Handwerk, Handel, Dienstleistung oder freibe­ruflich.

Mehr Informationen

Veranstaltung, Konferenz, Menschen, Austausch, Meeting, Netzwerk, Networking

16. bis 22.11.2020: Gründerwoche 2020

Während der bundesweiten Aktionswoche bieten Partner der Gründerwoche über Workshops, Seminare, Planspiele, Wettbewerbe und viele weitere Veranstaltungen rund um das Thema berufliche Selbständigkeit an. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie setzen sie damit Impulse für eine neue Gründungskultur und ein freundlicheres Gründungsklima in Deutschland.

Die Gründerwoche Deutschland findet jedes Jahr in enger Kooperation mit der Global Entrepreneurship Week (GEW) statt. Die GEW ist eine weltweite Aktionswoche, die allein im Jahr 2019 mit über 25.000 Veranstaltungen Menschen in über 170 Ländern für innovative Ideen, Gründungen und Unternehmertum begeistert hat.

Ziele der Gründerwoche Deutschland

Im Rahmen von zahlreichen Veranstaltungen will die Gründerwoche …

  • (junge) Menschen für unternehmerisches Denken und Handeln begeistern,
  • unternehmerische Kompetenzen fördern und Kreativität wecken,
  • den Austausch von Ideen, Erfahrungen und Meinungen zum Thema Gründung und Selbständigkeit ermöglichen,
  • Initiativen zur Förderung von Gründungsideen vorstellen.

Partner und Förderer der Gründerwoche Deutschland

Zu den Partnern der Gründerwoche gehören Hochschulen, Schulen, Kammern, Gründungsinitiativen, Wirtschaftsförderungen, Unternehmen u.a.
Aufgabe der Partner ist es, nicht-kommerzielle kostenfreie Veranstaltungen während der Gründerwoche durchzuführen.

Förderer der Gründerwoche sind Verbände, Netzwerke, Bundesländer und Regionen. Ihre Aufgabe ist es, Partner zu gewinnen, die vor Ort Veranstaltungen durchführen.

Zum Veranstaltungskalender